TWave Condition Monitoring Systeme. Neue Zeiten. Neue Werkzeuge.

TWave T8Der TWave T8 Online Machinery Supervisor ist ein intelligentes und kostengünstiges Condition Monitoring System (CMS) für industrielle Maschinen. TWave T8 schützt und überwacht Ihre kritischen Maschinen rund um die Uhr mit den modernsten Werkzeugen zur Zustandsanalyse. Es ist ein autonomes System mit hoher Speicherfähigkeit und einem intuitiven Web-Interface.

example B350

Das TWave T8 Condition Monitoring System erfasst und überwacht Schwingungssignale und andere Größen völlig autonom. Permanent werden aus den erfassten Signalen Parameter wie Spitzenwert, RMS, Crestfaktor berechnet und in wählbaren Intervallen zusammen mit kurzen Zeitsignalabschnitten gespeichert. Zusätzlich lassen sich Triggerbedingungen definieren, bei deren Erfüllung längere Zeitsignalabschnitte mit Vorgeschichte gespeichert und Alarmmeldungen ausgelöst werden.

 

Powerful H40Leistungsfähig. TWave T8 ist in der Lage, alle 8 Kanäle gleichzeitig mit bis zu 102,4 kHz abzutasten. Der große Speicher ermöglicht Echtzeit-Messungen auf allen Kanälen, unabhängig von der für die Berechnung erforderlichen Blockgröße.

Compact H40Kompakt. TWave T8 ist ein sehr kompaktes Instrument mit nur 119 x 95 x 28 mm Größe. Das komplette System besteht nur aus den Sensoren und dem T8 Instrument - es bedarf keines externen Servers, keiner Software und keiner Datenbank. Dies hilft, die Installations- und Wartungskosten zu minimieren.

Online H40Online. Die gesamte, nötige Software ist bereits im TWave T8 Instrument enthalten. Seine Benutzeroberfläche kann direkt über einen Webbrowser visualisiert werden. Dies erleichtert den Remote-Zugriff auf das Konfigurations- und Analyse-Dashboard von nahezu jedem Gerät (PC, Tablet, Smartphone).

Versatile H40Vielseitig. Die leistungsstarke Software im TWave T8 bietet dem Experten alle Werkzeuge, die für die Analyse und Diagnose von Industriemaschinen erforderlich sind. Das System ist kompatibel mit den meisten Standardtechniken in der vorbeugenden Wartung: Schwingungsanalyse, Ultraschall, Temperatur, elektrische Parameter, usw.

 

Anwendungen

TWave T8 hilft, die Ausfallursachen von industriellen Maschinen in vielen Industrien rechtzeitig zu erkennen: Pumpen, Ventilatoren, Getriebe, Zentrifugalkompressoren, Elektromotoren, Windkraftanlagen, Dampfturbinen, Gasturbinen

 

 

Es stehen drei Grundkonfigurationen zur Verfügung, die sich jeweils um weitere, optionale Software-Funktionen erweitern lassen:

  • Supervisor dient zur permanenten Überwachung von Maschinen und Anlagen. Es erfasst simultan alle Kanäle und zeigt die aktuellen Parameter wie Spitzenwert, RMS, Crestfaktor usw. an.
  • Diagnostic bietet zusätzlich die Darstellung von Zeitsignalen, Spektren und Trends, die Hüllkurvendemodulation zur hochfrequenten Diagnose von Wälzlagerdefekten sowie die zeitperiodische Speicherung von kurzen Zeitsignalabschnitten (Blöcke mit bis zu 8192 Samples), Spektren und Parametern.
  • Und Turbomachinery besitzt weitergehende Funktionen für eine anspruchsvollere Analyse komplexer Maschinen: Order Tracking (Ordnungsanalyse), Orbit-Darstellung, komplexe Speicherfunktionen abhängig von Maschinenzuständen oder Alarmbedingungen, die Speicherung längerer Zeitsignale mit bis zu 30 s Vorgeschichte, die Verabeitung nicht nur von Amplituden sondern auch von Phasen sowie die Wasserfalldarstellung von Spektren.

Für alle drei Konfigurationen stehen als Optionen die Modbus Anbindung sowie eine WLAN und 3G Schnittstelle zur Verfügung.

 

Vorteile

Control H40
Überwacht den Gesundheitszustand der Maschinen und ermöglicht die Optimierung der periodischen Wartungsprogramme.

Tranquility H40
Minimiert die Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Ausfällen, die den gesamten Produktionsprozess gefährden können.

Duration H40
Hilft, die Lebensdauer von Maschinen und deren Komponenten zu erweitern und damit ihre Produktivität zu verbessern.
 

Costs H40
Hilft, den nötigen Vorrat an Ersatzteilen und die Wartungskosten zu reduzieren.
 

 

Eigenschaften

  • Großartiges Interface. Web-basiert, intuitiv, schnell und benutzerfreundlich. TWave T8 wurde konzipiert für eine effiziente Darstellung der Messergebnisse, mit intuitivem Zugriff auch auf historische Messdaten.
  • Vielseitig. TWave T8 ermöglicht flexible Strategien zur Datenspeicherung, basierend auf verschiedenen Arten von Ereignissen und Bedingungen. Messungen können mit benutzerdefinierten Formeln erstellt werden. Für unterschiedliche Maschinenzustände lassen sich jeweils eigene Alarmwerte definieren. Dies macht das System extrem vielseitig und geeignet für die Überwachung verschiedenster Industrieanlagen.
  • Cloud Monitoring (IoT). Mit seinem Web-Interface wurde TWave T8 dafür ausgelegt, flüssig und sicher über Remote-Internetverbindungen zu arbeiten. Es ist für die Integration in das Internet der Dinge (IoT) vorbereitet.
  • Einfache Monitoring-Funktionen. Aufgrund seiner geringen Größe ist das TWave T8 einfach zu transportieren und überall - selbst in kleinsten Gehäusen oder Schränken - zu installieren. Seine umfangreichen Speicher- und Überwachungsfähigkeiten empfehlen es auch für portable Anwendungen - es wird kein Server oder anderes, externes Gerät benötigt.
  • Langzeitaufnahmen. TWave T8 ist in der Lage, Zeitsignale auch über lange Dauer automatisch aufzuzeichnen; hierfür kann der Benutzer flexible Bedingungen definieren. Natürlich lässt sich auch die Vorgeschichte von Triggerereignissen erfassen.
  • Leistungsfähig und zuverlässig. TWave T8 ist ein robustes Industriegerät mit hoher Verarbeitungsleistung. Es bietet verschiedenste Filter, Detektoren und Signalverarbeitungsoptionen wie z. B. Ordnungsanalyse / Order Tracking und Hüllkurvendemodulation, bleibt dabei aber extrem effizient und zuverlässig.
  • Kosteneffizient. Seine Einfachheit kombiniert mit hoher Rechenleistung, Speicherfähigkeit und eingebetteten Schnittstellen machen das System sehr einfach zu installieren, zu betreiben und zu warten. Es ist kein Server oder externe Software erforderlich. All dies macht TWave T8 zu einer sehr kostengünstigen Option zur Überwachung Ihrer kritischen Maschinen und Anlagen.
  • Erweiterungsmodule. An den Erweiterungsport lassen sich externe Erweiterungseinheiten anschließen, um das System um zusätzliche Spannungs- / Stromeingänge, Temperatureingänge, Tachoeingänge, 4/20 mA Stromausgänge, Relaisausgänge usw. zu ergänzen.
  • Bidirektionale Modbus-TCP-Kommunikation. TWave T8 kann als MODBUS-TCP Client und/oder Server konfiguriert werden, um es in übergeordnete Systeme zu integrieren

Features. Ein neues Konzept im Condition Monitoring.

 

The Web Interface H40Das Web-Interface

TWave T8 enthält eine eingebettete Web-Schnittstelle zur Konfiguration und Daten-Visualisierung. Sein freundliches und intuitives Dashboard besteht aus mehreren Desktops. Die Daten werden in Widgets angezeigt, deren Größe und Position (Desktop-Layout) für jeden Benutzer vollständig anpassbar ist.

 

Dashboard. Das Dashboard visualisiert die Echtzeit-Messungen des TWave T8-Moduls sowie die im Gerät gespeicherten historischen Daten.

Widgets. Die Daten werden in verschiedenen Arten von Widgets angezeigt. Jedes bietet spezielle Analyse- und Diagnosewerkzeuge.

Layouts. Desktop-Layouts lassen sich einfach definieren, indem die Größe und Position für jedes Widget festgelegt wird.

Alarmprotokoll. Von jedem Desktop aus haben die Benutzer Zugriff auf das Alarmptotokoll, das alle Ereignisse oder Anomalien an der überwachten Maschine in Echtzeit festhält.

Konfigurationsschnittstelle. Über die Web-Schnittstelle des TWave T8 werden alle Optionen und Überwachungsfunktionen konfiguriert.

 

The Widgets H40Die Widgets

Diese Mini-Applikationen stellen die vom TWave T8 erfassten Daten dar und liefern alle grafischen Werkzeuge, die von Anlagenbetreibern und Wartungsexperten zu Visualisierung und Analyse benötigt werden. Mit Hilfe von Shortcuts, Cursoren, Zeitleisten und Zoom-Funktionen lassen sich alle Informationen auf einfache, intuitive und effektive Weise abrufen und analysieren.

Widget Parameter Matrix H150 Parameter Matrix. Die Parameter Matrix stellt die verschiedenen Messpunkte und die jeweils überwachten Parameter dar, so dass auf einen Blick alle wichtigen Betriebszustände angezeigt werden können.

 

Widget Spectrum H150Spektrum. Das Frequenzspektrum erzählt dem Vibrationsexperten eine Menge über den Betriebszustand der Maschine. Mit Hilfe verschiedener Cursoren (Seitenbänder, Harmonische usw.) lässt sich eine aussagekräftige Diagnose erstellen.

 

Widget Waveform H150Zeitsignale. Das Zeitsignal-Widget zeigt das ursprüngliche Schwingungssignal an.

 

 

Widget Trends H150Trends. Trenddiagramme zeigen kontinuierliche Indikatoren für alle Parameter, die nützliche Informationen über den Status der Maschine liefern. Sie zeigen dem Benutzer den zeitlichen Verlauf kritischer Parameter.

 

Widget Spectrum Waterfall H150Spektrum Wasserfall. Mit dem Wasserfalldiagramm lassen sich Spektren desselben Messpunktes zu unterschiedlichen Zeitpunkten darstellen. Auch diese zeigen dem Benutzer den zeitlichen Verlauf kritischer Parameter und kleinste Abweichungen.

 

Widget Orbit H150Orbit. Das Orbit zeigt die Daten von zwei analogen, simultan abgetasteten Kanälen im Zeitbereich. Die Signale beider Kanäle werden in die X- und Y-Achse gezeichnet, um die Wellenpositionsänderung gegenüber dem Drehwinkel anzuzeigen. Orbit-Anzeigen geben ein zweidimensionales, visuelles Bild der Bewegung einer rotierenden Welle. Eine ideale, gut ausgewuchtete Welle würde bewegungslos in der Mitte verharren; dem Experten verrät die Wellenbewegung Hinweise auf die Ursache von Maschinenschwingungen.

 

Widget Phase Diagram H150Phasendiagramm. Phasendiagramme, auch Bode- oder Polar-Diagramm genannt, zeigen Amplituden- und Phasen-Parameter in verschiedenen Darstellungen an. Die Bode- und Polar-Darstellungen werden in einem Widget kombiniert, mit dem sich ein Drehzahlvektorsignal bei Geschwindigkeitsänderungen beschrieben lässt. Dies wird oft für die Analyse transienter (nicht stationärer) Signale verwendet, z.B. während des Hoch- und Auslaufes von Maschinen.

 

 

The Instrument H40Das Instrument

TWave T8 wurde entsprechend den Bedingungen eines industriellen Umfeldes entwickelt. Seine geringe Größe, der geringe Stromverbrauch und seine Einfachheit, verbunden mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit, machen TWave T8 zu einem einzigartigen, höchst modernen Instrument.

t8 dimensions B700

Instrument 1

  • Webschnittstelle zur Konfiguration und Anzeige.
  • Flexibles Speichersystem, basierend auf Ereignissen und Bedingungen.
  • Automatische Überwachung von Ausfallmodi.
  • Berechnung von Parametern mittels benutzerdefinierter Formeln.

Instrument 2

  • Leistungsstarker ARM Quad Core Prozessor.
  • 1 GB RAM.
  • 4 GB interner Speicher.
  • FPGA-basierte, parallele Verarbeitung.

Instrument 3

  • 8 analoge Eingänge.
  • Hohe (102,4 kHz), simultane Abtastung.
  • Echtzeit-Datenerfassung.
  • USB-Host und Erweiterungs-Port zum Anschluss zusätzlicher Module.

 

 

 


Produkte. Lösungen für jeden Kunden.

Varianten und optionale Module

TWave T8 verfügt über eine Vielzahl von optionalen Softwaremodulen und Dienstprogrammen, die es ermöglichen, das System an nahezu alle Anforderungen anzupassen.

Es stehen drei Basis-Konfigurationen zur Verfügung: Supervisor (Überwachung), Diagnostic (Diagnose) und Turbomachinery (Turbomaschinen). Diese lassen sich individuell anpassen, so dass jeder Kunde nur für die tatsächlich benötigten Funktionen bezahlt.

Es werden zwei verschiedene T8-Hardware-Varianten angeboten: das kompakte T8-M und das T8-L mit vier zusätzlichen, statischen Eingängen (zwei davon können als Tachoeingänge verwendet werden).

T8 M h235 T8 L h235
T8-M. Diese kompakte Version (119 x 95 x 27 mm) bietet 8 dynamische Eingänge und einen Anschluss für Erweiterungsmodule. T8-L. Diese Version ist nur 4 cm länger als das T8-M und bietet 4 zusätzliche, statische Eingänge.

 

IP65 Box b250 Mobility Case B250 Expansion Module B250

IP65 Box. Robustes Metallgehäuse mit hoher Schutzart (IP65) für industrielle Umgebungen.

  • Inklusive Kabelverschraubungen für den Sensoranschluss.
  • Inklusive 24 VDC Netzteil. Kann direkt an Netzspannung angeschlossen werden.
  • Option: Modem für direkte, drahtlose Kommunikation (W-LAN / 3G).
  • Option: Lokales Farbdisplay mit Touchscreen und grafischer Oberfläche.

Mobiler Koffer. Kleiner und robuster Industriekoffer mit externen BNC-Steckverbindern, um das T8 als tragbares Instrument zu verwenden.

  • BNC-Steckverbinder für 8 IEPE-Beschleunigungssensoren.
  • M12-Stecker mit +24 VDC-Ausgang zum Anschluss von Tachometern oder anderen Sensoren.
  • Inklusive 24 VDC Netzteil. Kann direkt an Netzspannung angeschlossen werden.
  • Option: Modem für direkte, drahtlose Kommunikation (W-LAN / 3G).

Erweiterungsmodule. Fügen Sie der kompakten T8-M-Variante zusätzliche Ein- und Ausgänge hinzu, indem Sie externe Hardware an der Erweiterungs-Port anschließen.
Das Standard-Erweiterungsmodul verfügt über 4 analoge Eingänge und 4 Relaisausgänge. Auf Anfrage sind jedoch auch kundenspezifische Erweiterungsmodule lieferbar:

  • Analogeingänge für Spannungs-/Stromsignale, bis 100 SPS, 16 Bit, ± 24V
  • Tachometer-Eingänge
  • RTD (Pt100) Eingänge
  • Relaisausgänge: 250VAC, 5A, SPDT
  • Analogausgänge 4/20 mA
  • Kundenspezifische Module auf Anfrage

 

Broschüre TWave T8

 

Und hier die Zusammenfassung für Leute mit Sinn für Humor:

 


 

ADM Logo 134x50Bei ADM Messtechnik sind Sie in guten Händen. Wir kümmern uns persönlich um Sie - von der Beratung, Vorführung und Systemkonfiguration über Einweisung und Support bis zur Wartung, Kalibrierung und Reparatur - mit dem Ziel einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen, eine Beratung oder Vorführung. Dokumente zum Download und Direktkontakt siehe Spalte rechts.

 

     
Go To Top